Seminar Anmeldung

Zu den Seminaren in Nürnberg melden Sie sich bitte über
www.filmakademie-nuernberg.de an.

Anmeldung für die anderen Veranstaltungsorte
sind zur Zeit nicht möglich!
Für Seminare in Nürnberg, siehe oben.

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) von Jürgen Wahl Filmproduktion für den Seminarbetrieb

Verbindlichkeit der Anmeldung Ihre Anmeldung ist verbindlich, wenn Jürgen Wahl Filmproduktion Sie in den jeweiligen Kurs eingeschrieben hat und Ihnen der Teilnahmeausweis per Email zugeht, was circa eine Woche nach Überweisung der Teilnahmegebühr erfolgt. Ein etwaiges gesetzliches Widerrufsrecht (z. B. bei Fernabsatzgeschäften) bleibt unberührt.
Kursabsagen Jürgen Wahl Filmproduktion behält sich vor, Kurse wegen zu geringer Beteiligung abzusagen.
Haftung Die Haftung von Jürgen Wahl Filmproduktion ist auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt
Rückzahlungen Bei Kursausfall oder Kursabsagen erhalten Sie das zuviel entrichtete Teilnahmeentgelt zurückerstattet. Diese wird auf jenes Konto geleistet, von welchem aus die ursprüngliche Überweisung der Teilnahmegebühr erfolgt ist.
Datenschutz Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erklären sich insofern mit der Verarbeitung personenbezogener Daten einverstanden, als dies für interne Verwaltungszwecke erforderlich ist. Sofern eine Zustimmung auf dem Anmeldeschein erteilt wurde, können die Adressen zur Zusendung von Informationen über Veranstaltungen von Jürgen Wahl Filmproduktion verwendet werden. Diese Zustimmung kann jederzeit widerrufen werden.

Widerrufsrecht bei Vertragsschluss über Fernkommunikationsmittel: Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsschlusses. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie Jürgen Wahl Filmproduktion (Email: info@online-filmakademie.de) oder, falls die Veranstaltung schon begonnen hat, den Dozenten / die Dozentin, mittels einer eindeutigen Erklärung über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.
Folgen des Widerrufs Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir in diesem Zusammenhang von Ihnen erhalten haben, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben. In keinem Fall werden wir Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnen. Hat die Dienstleistung schon während der Widerrufsfrist begonnen, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistung im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistung entspricht. Ende der Widerrufsbelehrung